News

Ab JETZT bekommen unsere Kunden im  noch bessere An- und Verkaufspreise im Internetshop angeboten.

neue Konditionen

 

 

Die Nachfrage nach Edelmetallen ist aktuell so hoch wie noch nie und übersteigt das Angebot bei Weitem! Obwohl die Produktionen der Barrenproduzenten und Prägeanstalten auf Hochtouren laufen, gibt es inzwischen Lieferverzögerungen und lange Wartezeiten.

Da wir immer vorausschauend und strategisch einkaufen, sind wir auch in der aktuellen Phase nicht nur lieferfähig, sondern preislich auch an vorderster Front.

Trotz der extrem hohen Nachfrage nach Edelmetallen, bieten wir daher speziell unseren Edelmetalldepot Kunden die Barren und Münzen wie gewohnt zu sehr guten Konditionen an.

Bitte vergleichen Sie die Preise auch mit unseren Mitbewerbern und klicken Sie hier, um Edelmetalle in Ihr Edelmetalldepot zu kaufen.

Wenn Sie noch kein Edelmetalldepot haben, können Sie sich hier anmelden:

 

Engpass Platin

100 g Platinbarren sind für Kunden im Edelmetalldepot verfügbar - solange der Vorrat reicht

 

Neu für Edelmetallkonto: Platin und Palladium

Ab sofort bieten wir unseren Edelmetallkonto Kunden nun auch Platin und Palladium zu attraktiven Konditionen an! 

Bitte vergleichen Sie die Preise auch mit unseren Mitbewerbern und klicken Sie hier, um Edelmetalle in Ihr Edelmetallkonto zu kaufen.

Wenn Sie noch kein Edelmetallkonto haben, können Sie sich hier anmelden:

 

Steigender Silberpreis

Ende Januar explodierte der Silberpreis förmlich und sprang von unter 26 US-Dollar kurzzeitig über die Marke von 30 US-Dollar. Grund für den Preissprung war nicht nur die aktuell sehr hohe Nachfrage nach Edelmetallen, sondern vor allem die Reddit-Community, die verursacht hat, den Preis unter dem Hashtag #silversqueeze künstlich in die Höhe zu treiben, mit dem Ziel einen Short-Squeeze bei vermeintlichen Leerverkäufern auszulösen.

Der Silber-ETF „SLV“ erfuhr Ende Januar, Anfang Februar die größten Zuflüsse in seiner Geschichte. Ausserdem wurden bei den meisten Edelmetallhändlern die Silbermünzen und Silberbarren knapp, was dazu führte, dass die amerikanischen Händler sogar auf Wochen hinaus nicht mehr lieferfähig sind. Auch die Aufschläge für Münzen und Barren schossen in die Höhe und verteuerten physische Silbermünzen und Silberbarren zusätzlich.

Der Preis kam relativ schnell wieder zurück zur 26 US-Dollar und schwankt seitdem zwischen 26,70 und 28 US-Dollar. Ein Sprung über die 28 US-Doller könnte den Silberpreis erneut Richtung 30 US-Dollar treiben und darüber hinaus eventuell zu alten Höchstständen.

Unabhängig der Preiseentwicklung und der erhöhten Volatilität verzeichnen wir nach wie vor eine steigende Nachfrage nach physischem Silberbarren. Da wir immer vorausschauend und strategisch einkaufen, sind wir auch in der aktuellen Phase nicht nur lieferfähig, sondern preislich auch an vorderster Front.

 

Live-Kurse

Wir werden Zeitnah Live-Charts als einen weiteren Meilenstein auf unserer Webseite erhalten 

 

Kontaktieren Sie uns
Shop momentan geschlossen
Der Shop öffnet wieder am: 4. März 2021 um 07:00:00 MEZ
  • Au 1'577.34 1'577.71
    Gold
      Bid Ask
    eur 1'421.59 1'421.92
    chf 1'577.34 1'577.71
    usd 1'715.15 1'715.55
  • Ag 24.04 24.08
    Silber
      Bid Ask
    eur 21.67 21.70
    chf 24.04 24.08
    usd 26.15 26.19
  • Pd 2'169.45 2'174.05
    Palladium
      Bid Ask
    eur 1'955.24 1'959.39
    chf 2'169.45 2'174.05
    usd 2'359.00 2'364.00
  • Pt 1'076.91 1'086.11
    Platin
      Bid Ask
    eur 970.58 978.86
    chf 1'076.91 1'086.11
    usd 1'171.00 1'181.00