Goldmünze Maple Leaf 1 oz

Mehr Ansichten
1.670,60 CHF
Netto: 1.771,80 CHF MWSt.: 0% 1.771,80 CHF

Verfügbarkeit: Auf Lager

Bitte beachten Sie:
Die Abbildung zeigt ein Produktbeispiel.
Individuelle Jahrgangs- und Motivwünsche können leider nicht berücksichtigt werden. 
Die Zuteilung erfolgt nach aktueller Verfügbarkeit.

Edelmetall
Gold
Feingewicht
31,10 g
Feinheit
999,9
Verpackung
in Münztasche oder Tube
Hersteller
Royal Canadian Mint
Herkunftsland
Kanada

Kontaktieren Sie uns

Fill out my online form.

Die South African Mint sorgte in den siebziger Jahren mit dem Krügerrand für einen regelrechten Edelmetall-Boom – erstmals war es für Privatpersonen möglich, in Edelmetallprodukte zu investieren, die nah am reinen Edelmetallwert gehandelt wurden. Doch die Konkurrenz schlief nicht, allen voran die Royal Canadian Mint: Im Jahr 1979 stellte sie den Maple Leaf als neues Anlageprodukt aus Kanada vor. Und die neue Bullionmünze in Gold wurde schnell neben dem Krügerrand zur meistgekauften Goldunze. Inzwischen werden jedes Jahr mehr Maple Leafs als Krügerrands produziert und die Maple Leaf Goldmünzen sind aus dem Angebotsspektrum moderner Edelmetallhändler nicht mehr wegzudenken. Auch bei der Rheingold Edelmetall AG zählt der Maple Leaf in Gold zu den absoluten Klassikern.

 

Kanada ist für numismatische Innovationen in aller Welt bekannt
Die Royal Canadian Mint gilt als eine der innovativsten Münzprägestätten der Welt, sie muss sich also vor der Konkurrenz aus Südafrika oder den USA nicht verstecken. Sie erfreut ihre Fans in aller Welt immer wieder aufs Neue mit speziellen Prägungen wie Hologramm- und Farbmünzen. Die Produktionsanlagen sind hocheffizient, mehr als drei Millionen Unzen Gold und Silber werden pro Jahr hergestellt. Die Maple Leaf Goldmünzen aus Kanada sind in der Schweiz und Liechtenstein besonders beliebt, weil sie zu den Bullionmünzen mit dem niedrigsten Prägeaufschlag zählen. Durch die massenhafte Produktion der Goldmünzen kann die Royal Canadian Mint ihre Goldmünzen nah am aktuellen Goldpreis anbieten und Anleger bekommen mit dem Maple Leaf das meiste Gold für ihr Geld.

 

Maple Leaf Goldmünzen zeichnen sich durch eine besonders hohe Fälschungssicherheit aus
Beide Seiten der Maple Leaf Goldmünzen wurden im Jahr 2014 um ein wertvolles Sicherheitsmerkmal bereichert: In den Hintergrund der Münzen wurden feine radiale Linien integriert. Die komplexen Linien sind so fein gezeichnet, dass sie von Fälschern nur grob nachgemacht werden können. Die Münze bekommt durch dieses Gestaltungselement auch eine deutlich hochwertigere Optik, weil das Licht durch die Linien kunstvoll gebrochen wird. Die kanadischen Maple Leaf Münzen in Gold zählen in der Schweiz und Liechtenstein nicht zuletzt wegen der hohen Fälschungssicherheit zu den meistverkauften Goldmünzen.

 

Das Ahornblatt auf den Maple Leaf Goldmünzen zählt zu den kanadischen Nationalsymbolen
Auf der Vorderseite der Münze ist das Ahornblatt, das charakteristische Nationalsymbol Kanadas, zu sehen. Dieses Ahornblatt gibt den kanadischen Maple Leaf Goldmünzen seinen Namen. Es wird seit 1965 auf der kanadischen Flagge abgebildet und inzwischen sogar als „kanadischer Ahorn“ bezeichnet. Auf der kanadischen Flagge wird das Ahornblatt rot abgebildet und weiss eingerahmt, links und rechts befinden sich rote Streifen. Mit diesen Symbolen sollen der kanadische Schnee und die Ozeane dargestellt werden. Auffällig ist bei dem Ahornblatt auf den Maple Leaf Goldmünzen, dass diese 11 Zacken haben. In der Natur kommt das Ahornblatt aber mit 23 Zacken vor.

 

Four Nine: Maple Leaf Goldmünzen zeichnen sich durch höchste Feinheit aus
Auf der Rückseite wird Königin Elisabeth II. als Staatsoberhaupt abgebildet. Die Darstellung der Monarchin wird in unregelmässigen Abständen aktualisiert, sodass auf den ersten Maple Leaf Goldmünzen noch eine junge Queen zu sehen war, während das Staatsoberhaupt auf den aktuellen Maple Leaf Goldmünzen gealtert dargestellt wird. Die Maple Leaf Goldmünzen zählen zu den Investment-Produkten mit dem höchsten Gold-Feingehalt, bei den Maple Leaf Goldmünzen liegt dieser bei 99,99 Prozent (auch „Four Nine“) genannt. Insbesondere in der Schweiz und Liechtenstein ist die Nachfrage nach den Maple Leaf Goldmünzen aus Kanada wegen dieses hohen Feingehalts gross.

 

Maple Leaf Goldmünzen haben einen Nennwert und gelten als Zahlungsmittel
Die Maple Leaf Goldmünzen sind gesetzliche Zahlungsmittel in Kanada und haben einen Nennwert zwischen 1 und 50 kanadischen Dollars. Die Royal Canadian Mint bietet den Maple Leaf in Gold nicht nur als Standardausführung zu einer Unze an, es gibt auch eine halbe Unze, einer Viertel- sowie Zehntelunze und zusätzlich eine 1/20-Unze mit einem Gewicht von nur 1,555 Gramm. So ist es möglich, mit Maple Leaf Goldmünzen praktisch jeden Geldbetrag in Gold darzustellen und das Investment intelligent zu stückeln. Anleger in der Schweiz und Liechtenstein sollten sich deshalb einige Münzen aus Gold mit dem Maple Leaf aus Kanada ins Depot legen.

 

Es gibt auch Maple Leaf Goldmünzen zu Anlagezwecken
Die Royal Canadian Mint ist nicht nur für ihren Maple Leaf in Gold bekannt, der zu Anlagezwecken hergestellt wird. Sie bringt auch immer wieder Maple Leaf Goldmünzen für Sammler heraus. Diese besonderen Maple Leaf Goldmünzen zeichnen sich durch eine besonders niedrige Auflage und einen Feingehalt von 999,99 Tausendstel aus und weisen meist eine innovative Neugestaltung der Ahornblätter auf. In der Vergangenheit wurden auch Hologramm-Goldmünzen sowie Maple Leaf Goldmünzen mit Gewichten von mehr als einer Unze hergestellt.

 

XXL-Goldmünze mit dem Maple Leaf wurde 2017 in Berlin gestohlen
Der Maple Leaf in Gold ist auch auf einer ganz besonderen Goldmünze zu sehen, die zuletzt  im Jahr 2017 für Schlagzeilen sorgte: Eine 100-Kilo-Goldmünze, limitiert auf nur sechs Stück. Der Nennwert der Rekordmünze liegt bei einer Million kanadischer Dollar, der Goldwert dieser aussergewöhnlichen Maple Leaf Goldmünze erreicht jedoch ein Vielfaches des eigentlichen Nennwertes. Eines dieser seltenen Exemplare ist seit einem spektakulären Einbruch in das Berliner Bodemuseum im Jahr 2017 verschollen. Kriminalisten gehen davon aus, dass diese Maple Leaf Goldmünze längst eingeschmolzen und unwiederbringlich verloren ist.

  • Au 1'677.85 1'678.23
    Gold
      Bid Ask
    EUR 1'578.57 1'578.93
    CHF 1'677.85 1'678.23
    USD 1'774.00 1'774.40
  • Ag 16.95 16.99
    Silber
      Bid Ask
    EUR 15.95 15.98
    CHF 16.95 16.99
    USD 17.92 17.96
  • Pt 765.15 769.88
    Platin
      Bid Ask
    EUR 719.88 724.33
    CHF 765.15 769.88
    USD 809.00 814.00
  • Pd 1'801.75 1'806.48
    Palladium
      Bid Ask
    EUR 1'695.14 1'699.59
    CHF 1'801.75 1'806.48
    USD 1'905.00 1'910.00
Noch 0:22 bis zur Kurs-Aktualisierung